Legenden in der NFL

Das Spiel des Fußballs verdankt eine offensichtlichen Schulden Rugby. Vor dem Fußball im Jahr 1876 formalisiert wurde, war Rugby bei weitem der beliebteste Sportart in der College-Ebene in Amerika. Bis 1896 der Sport an den Hochschulen so beliebt war, wurden einige Spieler Hunderte von Dollar im Austausch bezahlten für das Spiel für eine Universität zu werden. Aber das Spiel im späten 19. Jahrhundert spielte nicht ähnelt nicht das moderne Spiel des NFL Fußballs viel. Für den Anfang, Feld Ziele wert waren fünf Punkte und Landungen waren im Wert von nur vier. Ein weiterer großer Unterschied – eine Endnote von 5-0 oder 5-4 üblich war, als eine Krawatte von 0-0 war.

Die frühesten Tagen der NFL

Im Jahr 1902 wurde die erste Liga selbst die NFL Aufruf gebildet. Diese National Football League hatte nur drei Franchise-Mitglieder: eine Gruppe von Amateur-Bergarbeiter selbst Kaneweola AC nennen, die Philadelphia Athletics (Pro Baseball-Spieler suchen, um zusätzliches Geld während der Off-Season zu machen), und die Pittsburgh Sterne. Diese Liga dauerte genau eine Drei-Spiele-Saison, und bei Saisonende alle drei Teams versucht, den nationalen Titel.

Der Vorwärts-Pass wurde nicht offiziell nach der ersten National Football League Zusammenbruch bis zu vier Jahren legalisiert. 1906 Semi-Pro-Ligen im ganzen Land umarmten die Änderung, und sofort wurden der offizielle Bonus Code von William Hill andere Regeln betroffen. Field Goal Wert fiel zunächst auf vier Punkte, und schließlich auf drei. Landungs-Werte von vier Punkten stieg auf fünf, und schließlich sechs.

1906 ist auch das Jahr des ersten großen Wettskandals in Profi-Football-Geschichte war – eine kleine Liga in Ohio wurde Mitschuld zu sein in der organisierten Kriminalität Aktivität gefunden. Der Skandal führte zu einem vorübergehenden Zusammenbruch der Popularität des Sports.

Bis 1920 war die amerikanische Profi-Fußball in einem Zustand des Chaos. Die Gehälter hatte sich dramatisch auf den Punkt gestiegen, dass kleine Märkte nicht für die besseren Spieler konkurrieren könnte. Ohne Regeln Trades und Spielerbewegung regeln, war es unmöglich, dass ein Team eine stabile Aufstellung zu bauen. Unterschiedliche Regeln zwischen verschiedenen Ligen wurde als Hauptgrund für die mangelnde Fan-Interesse gesehen. Wegen all dieser Probleme, pro eine Gruppe von Ohio Teams (darunter kein einziges Team derzeit noch Fußball spielen) entschieden, dass eine große Liga mit einheitlichen Regeln, Sportingbet jetzt mit Angebotscode um das Publikum wäre attraktiver. Das war die Geburt der amerikanischen Professional Football Conference, die ersten großen Profi-Liga in der Geschichte.

Die AFPC verwandelte schnell in die AFPA, eine Liga mit einer 22-Team-Mitgliedschaft. Die Green Bay Packers waren frühe Unterzeichner auf die neue Liga, von John Clair der Acme Packing Company laufen. Ein weiteres Team in diesem Proto-NFL war die Decatur Staleys, der bald nach Chicago bewegen würde und du den Chicago Bears. Im Jahr 1922 änderte sich die amerikanische Professional Football Verband seinen Namen in der National Football League.

Die NFL: Eine wachsende Professional League

Die nächsten vier Jahrzehnte waren eine Zeit der Raffinierung von Regeln, Planungsproblemen, Finanzordnung und Roster Größen. Das moderne Fußballspiel verdankt eine große Schuld auf die Regeländerungen, die stattfanden, in diesen frühen Tagen des NFL, bevor die Fusion von 1970 die modernen Liga geschaffen, wie wir es kennen.

Die Fusion kam wegen der Konkurrenz zwischen der American Football League und der NFL zu. Die AFL wurde 1960 von Menschen gegründet, die von ihnen als Kleinaktionäre in großen NFL-Franchises von den Einschränkungen platziert Expansion Franchise Expekt wirbt mit einem Gutschein oder waren frustriert verweigert worden war. Niemand in der NFL war besorgt über die AFL, bis die Liga 75% der ersten Runde Draft-Picks im ersten Jahr der NFL unterzeichnet. Die AFL Premiere mit acht Teams.

AFL Gründung Teams
  • New York Titans
  • Boston Patriots
  • Buffalo Bills
  • Houston Oilers
  • Los Angeles Ladegeräte
  • Denver Broncos
  • Oakland Raiders
  • Dallas Texans

Alles dies würde in der einen oder anderen in der NFL, erscheinen und alle in der Post-Merger-Liga spielen immer noch. Obwohl die AFL mit dem NFL Popularität im Allgemeinen zu halten gekämpft, sein TV-Vertrag mit ABC (und später NBC) gehalten flott die Liga. Da die AFL mehr Vergehen gesinnten waren, mit Regeln, die leicht Straftaten über Verteidigung begünstigen, war es die erste enorm beliebte TV-Sport-Liga.

Die 1970 AFL-NFL Fusion

Mit steigend Kosten beiden Ligen zu beeinflussen und zu vielen Beispielen für Spieler sniping Pläne und Teamstrategie ruinieren, einigten sie die Ligen zu einer teilweisen Fusion im Jahr 1966. Dies war eine Hybrid-Liga – die beiden Ligen konkurrierten nur einmal pro Jahr, in der Meisterschaft Spiel . Die einzige andere Verbindung war ein gemeinsamer Entwurf, entworfen, um den Talent-Pool zu kondensieren und mehr Parität in beiden Ligen erstellen. Aber diese Hybridisierung geplante Veralterung eingebaut – eine der Vorgaben war, dass beide Ligen vollständig verschmolzen 1970 sein würden.

Ein völlig absichtlicher Nebeneffekt der Fusion war die Eskalation der die Popularität der NFL darüber hinaus Baseball, das traditionellen Zeitvertreib des Landes.

Die neue NFL hatte ein Team innerhalb einer Autostunde von jedem des Top-40 U-Bahn-Gebiete des Landes und die neue, leistungsfähigeren Liga konnte Verträge ausführen ihre Spiele auf jedem der drei großen TV-Netzwerk gezeigt haben. Beide Seiten der Fusion könnte einen Sieg für sich beanspruchen. Die AFL gewonnen Legitimität durch die AFC zu werden und die NFL Beitritt – die NFL an Popularität gewonnen, indem über Nacht einige der neuen Offensive Regeln in Platz in den AFL und durch Quellen auf 26 Teams umfassen.

Das Jahrzehnt unmittelbar nach der Fusion war eine andere Zeit des Wachstums für die Liga. Hash-Markierungen wurden zum ersten Mal in vierzig Jahren bewegt. Bindungen wurden in das Bewertungssystem eingebaut. Teams bewegt, gebaut Stadien, und dann wieder bewegt. 1973 brachte uns die erste Fernsehsendung des Super Bowl, eine Tradition, die für den Fußball steht jetzt als Ganzes. Im selben Jahr das Trikot Nummerierungssystem wurde standardisiert, so das ist der aktionscode von betway dass es einfach ist, zu sagen, welche Position ein Spieler durch die Anzahl auf ihrem Trikot hält.

Fußball kommt in seinem eigenen

Ein großer Teil des Erfolgs des modernen NFL liegt am Fuß des ehemaligen Liga-Kommissar Pete Rozelle gelegt. Rozelle führte die Liga von 1960 bis 1989, die Fusion mit der AFL beaufsichtigen, die Erweiterung auf 32 Teams und einige wichtige Regel und Kultur Veränderungen in der Liga. Während seiner Amtszeit erhöhte durchschnittliche Teilnahme Sechsfache von knapp drei Millionen im Jahr 1960 auf knapp über achtzehn Millionen ein Jahr von 1989. Obwohl die Super Bowl nicht bis Rozelle der dreizehnten Jahr im Amt im Fernsehen übertragen wurde, bis zum Ende seines Zeit als Kommissar, 400 Millionen Menschen beobachten das Spiel jedes Jahr.

Erhöht in Liga Parität, Änderungen an Fernsehverträge, eine feste Tarifvertrag, und eine Reihe von Disziplinar Änderungen sind aufgrund des Einflusses von Paul Tagliabue in den 80er und 90er Jahren. In der Tat könnte man sagen, dass die jüngste Geschichte der NFL mehr eine Geschichte der Liga-Kommissare ist.

 

NFL Kommissare

Die Rolle des NFL-Kommissar ist ein sehr wichtiger. Es ist eines der drei definierten Offizier Positionen in der National Football League, mit den beiden anderen der Sekretär und der Schatzmeister zu sein. Beide dieser beiden Positionen werden vom Beauftragten ernannt, der auch mehrere andere Aufgaben hat.

Die NFL Commissioner behandelt Streitigkeiten zwischen Vereinen, Spielern, Trainern und anderen Mitarbeitern. Er ist auch verantwortlich für die Rekrutierung von Liga Mitarbeitern und der Aushandlung von Medienverträgen. Er hat die Macht NFL-Teams zu disziplinieren, und die Besitzer von Teams, sollten sie die Gesetze der Liga oder verhalten sich in einer Weise verletzt, die zum Nachteil sein, der Liga gilt. Diese Leistung kann zu verteilen Geldbußen, Suspensionen und eine Vielzahl von anderen Strafen erweitern.

Nachfolgend finden Sie einige Informationen zu jedem der Männer, die die Rolle der NFL Commissioner gehalten haben.

Elmer Layden war der erste Mann, der sich wirklich ein Fußball-Kommissar nennen könnte, obwohl er drei Jahrzehnte vor der Fusion in der modernen NFL serviert. Elmer Layden wurde von dem Franchise-Nehmer von Teams in der National Football League gewählt für den Fußball zu tun, was Commissioner of Baseball Kenesaw Berg Landis für Baseball tat. Layden am besten als ein Mitglied der Vier Reiter und Trainer der 1938 National Champion Notre Dame Fußballmannschaft in Erinnerung hat. Seine Zeit als NFL-Kommissar wird meist vergessen, weil es nichts Besonderes war. Er wurde als zu sehr Gentleman ersetzt.

Elmer Layden (1941 – 1946)

Bert Bell hatte eine lange Amtszeit aber war Opfer die meisten die gleichen Beschwerden gegen Elmer Layden geworben. Er prägte den Begriff „An jedem Sonntag, jedes Team jedes andere Team schlagen können.“ Er befasste sich mit ein paar kleinen Wettskandale, öffentliche Kontrolle zu vermeiden. Bell größte Einfluss auf der modernen NFL war die Erfindung von Revenue-Sharing, die kleinen Markt Teams erlaubt mit Teams aus dem großen Städten zu konkurrieren. Das System ist noch heute im Einsatz. Bert Bell starb auf der Tribüne bei einem Spiel zwischen den Eagles und dem Steelers, am genauen Moment Philadelphia einen Spiel-Gewinner Touchdown erzielt.

Bert Bell (1946-1959)

Pete Rozelle die Wahl auf die Rolle des NFL-Kommissar wurde als Kompromiss zwischen verfeindeten Franchise-Nehmer gesehen. Rozelle war es, die GM des damals Los Angeles Rams zum Zeitpunkt der Wahl, und sein Name nicht einmal auf den ersten fünf Stimmzettel erschien. Obwohl er ein dunkles Pferd Kandidat war, war er eindeutig der richtige Mann für den Job. Pete Rozelle die Auswirkungen auf das moderne Spiel ist nicht zu unter. Zu Beginn seiner Amtszeit war die NFL eine zwölf-Team der Liga spielt zwölf Spiele pro Jahr zu kleinen Stadien halb gefüllt mit bored Fans. Bis Ende der 1980er Jahre, wird seine Liga haben mehr als doppelt so groß, die Rolle des „Volkssport“ von Baseball genommen und produziert Milliarden von Dollar an Einnahmen dank der exklusiven Broadcast beschäftigt sich mit großen Fernsehsender. Die 1970 erfolgte schließlich die Fusion unter Rozelle der Uhr. Die Regeln so oft geändert, es ist schwierig, sich daran zu erinnern, was das Spiel wie war vor 1960 Rozelle in den Ruhestand im Jahr 1989 war bittersüß; es war auch das letzte Mal, dass NFL Besitzer freundschaftlich mit dem Kommissar zu einem großen Teil sein würden.

Pete Rozelle (1960-1989)

Paul Tagliabue Amtszeit als Kommissar bekommt einen schlechten Ruf. Ja, wachsende Einnahmen Ungleichheit konzentriert hochwertige Spieler in einer kleinen Anzahl von Teams. Ja, Tagliabue und die Liga ignorierten Warnschilder über Gehirnerschütterungen und leistungssteigernde Drogenmissbrauch. Ja, beaufsichtigte Tagliabue die Liga während einer wahren Plage der Spieler Verbrechen, vor allem häuslicher Gewalt und anderen Gewalttaten. Aber als Manager, Paul Tagliabue (die ehemalige Hauptanwalt Liga) der Vorsitz über fast zwei Jahrzehnte ohne Arbeitskämpfe oder Aussperrungen, und er leitete die Expansion der NFL in sechs neue Märkte. Tagliabue es geschafft, eine freundliche Beziehung mit dem Spieler Vertreter zu erhalten und die Vereinigung der Spieler, während zumindest Lippenbekenntnisse zur Reinigung des Spiels Bild nach oben,

Paul Tagliabue (1989-2006)

Comments are closed.

Post Navigation